Die Bäckerei

in Wagrain im Pongau



Noch vor Mitternacht beginnt bei uns in der Backstube bereits der Arbeitstag. Da unsere Teige viel Zeit zum reifen benötigen.
Zeit, regionale Rohstoffe und Handarbeit, dass sind unsere Eckpfeiler für unser mehrfach ausgezeichnetes Brot und Gebäck.
Ehrliches Handwerk bedeutet bei uns auch, dass der Chef mit den Seniorchefs täglich mit anpacken. Das schmeckt man auch.

Seit einiger Zeit haben wir auch Bio- Produkte im Sortiment.



Wir backen von Mitte Juni bis Ende September auf der Edelweiß Alm ein uriges Holzofenbrot.
Jeweils Dienstag und Donnerstag.

Geschichte



  • 1899 Kauf der Bäckerei Landauer und start der Erfolgsgeschichte

  • 1945 Wiederaufbau der Bäckerei durch die 2. Generation, Josef Fritzenwallner, in der schwierigen Nachkriegszeit

  • 1975 Mathilde Steinbauer legte die Meisterprüfung der Bäcker ab und war die jüngste Bäckermeisterin

  • 1970 Der Backofen wurde von Kohle auf Heizöl umgestellt. Einer enorme Erleichterung der Arbeit.

  • 1980 Erste Maschine zur rationellen Semmelherstellung hält Einzug in der Backstube

  • 1984 Ein weiterer Backofen wird angekauft

  • 1984 Othmar Steinbauer legt die Konditormeisterprüfung ab, somit dürfen auch Konditorwaren erzeugt werden.

  • 1990 Erweiterung der Bäckerei um Produktions- und Lagerräume

  • 2001 Erneute Erweiterung der Bäckerei um Produktionsräume und Expedit

  • 2012 Neugestaltung unseres Verkaufsraumes


  • Es wurde laufend immer wieder Geräte und Maschinen gekauft oder ausgetauscht, um immer am neusten stand der Technik zu sein. So können wir heute umweltschonend und effizient arbeiten.